Montag, 16. April 2012

Pflanzenpflege im April



Wenn sich die ersten Sonnenstrahlen am Himmel zeigen, lockt es viele von uns wieder in den Garten. Spätestens nach dem meteorologischen Frühlingsanfang Ende März sollten Gartenliebhaber dann auch mit der Pflege beziehungsweise Aussaat der Pflanzen beginnen. Worauf man im Monat April besonders achten sollte beziehungsweise welche Blumen und Sträucher nun Pflege benötigen, soll nachfolgender Artikel beschreiben. 


unsere Apfelbaumblüte aus dem vergangenen Jahr


Obstbäume, Sommerblumen und Nadelgehölze - Beginnen Sie jetzt mit dem Pflanzen!

Wer sich im Sommer an Obstbäumen erfreuen möchte, sollte diese spätestens jetzt pflanzen. Gleiches gilt für bunte Sommerblumen wie Dahlien, Gladiolen oder Sonnenblumen. Mehrjährige Pflanzen wie Rosen kann man Ende April ruhig schon einmal
etwas düngen, damit diese im Sommer in ihrer vollen Pracht erstrahlen. Ebenso sollte man die meisten Arten von Nadelgehölzen erst Ende April pflanzen, denn dann hat sich der Boden schon weitestgehend erwärmt und vom Frost erholt. Um diese zu pflanzen, sollte man sich einen eher trüben Tag aussuchen und nicht vergessen, die Gehölzer ordentlich zu wässern, bevor man sie in den Boden bringt.


Rasenpflege im April

Nach dem langen Winter kann nun auch dem Rasen eine besondere Aufmerksamkeit zugeteilt werden. Der April ist grundsätzlich der beste Monat, diesen das erste Mal im neuen Jahr zu mähen. Experten schwören übrigens darauf, den Rasen zu vertikutieren, wenn er voller Moos ist. Dank dieser Auflockerung gelangen übrigens auch Düngemittel besser in die Erde -
das Düngen ist für einen schönen Rasen unerlässlich. Am besten düngt man an einem regnerischen Tag, da nur dann die Düngesalze gut in den Boden gespült werden. 



Meine schönste Knollenbegonie - blüht allljährlich überreich!


Balkon- und Kübelpflanzen

Da nicht alle von uns mit einem eigenen Garten gesegnet sind, gibt es mittlerweile in Baumärkten und Gartencentern die schönsten
Balkonpflanzen. Neben dem eigenen Geschmack sollte man beim Kauf vor allem auf die Bedürfnisse der Blumen achten, denn einige Balkonpflanzen vertragen sehr viel Sonne, andere bevorzugen schattige Plätze.
Einige dieser Balkonpflanzen sind sogar mehrjährig und haben vielleicht im Keller übernachtet. Ende März ist der geeignete Zeitpunkt, diese aus ihrem
Winterschlaf zu befreien und umzutopfen.
Wer
exotische Pflanzen wie Feige, Oleander und Lorbeer bevorzugt, kann diese bereits Mitte April nach draußen bringen.

leckere eigene Erdbeeren sind schon lange mein Traum!
Bislang holte ich sie mir in den letzten Jahren von der Obstplantage


Obstgarten

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als einen eigenen Obstgarten - so kann man im Sommer sein eigenes Obst ernten und dieses zu Marmelade oder anderen Leckereien verarbeiten. Damit man mehrere Jahre lang Freude an den
Obstbäumen hat, ist es notwendig, diese regelmäßig zu beschneiden. Dies geht am besten im Monat April, da dann die Knospen recht gut zu erkennen sind.
Erd- und Himbeeren wiederum sollten mit einer Decke aus Mulch geschützt werden. Da auch im Mai durchaus noch Bodenfrost entstehen kann, ist es auch möglich, die Erdbeeren mit einem Foliendach abzudecken. Gut beraten ist übrigens, wer ein
Gewächshaus im Garten besitzt. Hier gedeihen nicht nur Erdbeeren, sondern auch Gemüse wie Tomaten oder Gurken sehr gut.


Gemüsegarten

Neben dem Obst- kann man sich nun auch dem Gemüsegarten widmen und allerlei Gemüsesorten pflanzen. Egal ob Bohnen, Kartoffeln, Kohlrabi, Wirsing oder Kopfsalat - nahezu alle Gemüsesorten kann man spätestens Ende April in den Boden bringen, denn dann hat sich dieser ausreichend erwärmt.


© Gastartikel von Johannes Forster (für bauMax)
*Werbung



Und wer möchte nicht so prachtvolles  Gemüse ernten, wie das hier im Klostergarten von Riddagshausen in Braunschweig im Jahre 2005 anläßlich des Erntedankfestes zu sehen war?!



Und das Bild mit den Holzpantinen von ganz oben stammt aus dem Rundlingsmuseum/Wendland.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    du bist aktiv hier,
    und ich lerne von dir.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Baumaxx hat ja scheinbar momentan eine große Blogger-Offensive, ich wurde auch angeschrieben.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara, Du wirbst also auch für Baumaxx! Bei uns in Österreich gibt es dieses Geschäft ja an jeder Ecke und ich selbst kaufe dort auch sehr gerne ein, aber gibt es ihn auch in Deutschland? :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥