Sonntag, 3. Juni 2012

Auf frischer Tat ertappt!


Nun weiß ich endlich, wer der Verursacher dieser Einrollungen und Abbisse ist, die ich in diesem Post zeigte.



Eine Made - nur welche? Das entzieht sich leider bislang meiner Kenntnis.


Die Margeritenblütenblätter zeigen ohnehin zum Teil eine etwas seltsame Form in diesem Jahr.
Und kein Jahr vergeht, in dem nicht etwas Neues zu entdecken wäre!


Und bei dieser Gelegenheit wieder einmal eine Schildzecke, die meine Schwester Angie gestern in diesem Wiesenstreifen auf einer Margerite entdeckte. Die Zecke wanderte ins Glas mit Spiritus. ;-) Leider scheinen Zecken doch ziemlich zäh zu sein. Ich wollte sie nicht lange zappeln lassen, von daher mußte ich sie zusätzlich noch zerdrücken. ;-(


Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ich wünsche dir einen guten Sonntag.

    Herzliche Grüße aus dem verregneten Bochum

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Die armen blüten! Schade.
    Grüsse pascale

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mir auch aufgefallen, dass die Margeriten ziemlich angeknabbert sind, den Übeltäter konnte ich nicht finden. Schön, dass du es hier zeigst.

    Liebe Grüße zu dir und einen schönen Sonntag.

    Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ooooch... die schönen Margarithen... wie schade! Sind ja meine Lieblingsblumen.... Hoffentlich kannst Du den Übeltäter bald mal enttarnen! Leider kann ich Dir da auch nicht weiterhelfen... Alles gute!

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Sara
    Also so eine Raupe, die die Margeriten frisst, hab ich echt noch nie gesehen. Grrr. Muss aber gestehen, dass ich die angeknapperten Margeriten auch noch nie so gesehen hab.
    Und Zecken ... hui, die könnt ich dir jeden Tag zeigen. Miro und Nero schleppen sie wirklich fast täglich mit. Jedesmal wenn sie von draussen rein kommen, wird kontrolliert. Nero hat grad vorgestern drei mitgeschleppt. Da hilft auch kein Mittelchen mehr zum Auftragen sondern wirklich nur noch Kontrolle und selbst rauszupfen. Auch nochmals Grrrr.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und schick dir einen herzlichen Gruss
    Ida
    ... übrigens, die Bäume sehen bei uns gestern und auch noch heute ähnlich regenlastig drein.

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥