Samstag, 23. Juni 2012

Die Bäume putzen sich mal wieder!


Zweigstücke der Atlas-Zeder (Cedrus atlantica)



Und im Grunde kannte ich dieses Phänomen ja längst - dank Karin/Paulina Amalia aus dem naturkundlichen Wanderbuch.

Interessant ist auch, daß die Nadeln und Blätter je nach Gehölzart 1 bis 4 Jahre leben. Im Normalfall fällt diese Ausputzerei immer in die Sommermonate, so wie jetzt. Doch auch im Januar konnte ich es schon beobachten.

Doch dafür ist Johanni verantwortlich:

Kommentare:

  1. Oh - davon hatte ich bislang noch nie etwas gehört. Klar, dass auch die Nadeln irgendwann mal ausgetauscht werden, aber in diesem Umfang und das man es "Putzen" nennt, das kannte ich noch nicht. Wieder was gelernt!
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
  2. Toll, mit welch offenen Augen Du durch die Natur gehst :-)

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!