Donnerstag, 7. März 2013

Ostereier und Schnee-Eier . . .



Auch wenn Ostern erst Ende März sein wird, habe ich mir jetzt schon die Mühe gemacht, ein paar Ostereier im Garten aufzuhängen. Später werde ich kaum noch dazu kommen.
Ich habe für diesen Zweck alte Eier verwendet, die ich zusammengesammelt habe. Meist aus "Brockis". ;-) Ich mag diese Art der Eier gern. Sie haben für mich schon etwas Nostalgisches. Gern hätte ich noch mehr davon gehabt, aber sie sind bei uns zumindest nur schwer noch zu bekommen. Sie gehen aber auch leicht kaputt, wie ich festgestellt habe und so werden auch nicht mehr allzu viele von ihnen existieren.



Die ganzen letzten Jahre habe ich es entweder umgekehrt gehandhabt, die Eier erst kurz vor Ostern aufgehängt und bald schon wieder abgenommen oder aber sie nach Ostern noch länger hängen gelassen. 

Dieses Mal werden sie eben schon eine Weile vor Ostern den Garten zieren und gleich nach Ostern dann wieder abgenommen. ;-)



Font Love Parade


Das Schnee-Ei, das ich noch vor einer Weile entdeckte, möchte ich hier dennoch nicht fehlen lassen . . .
Es lag da einfach so und ich mußte es unbedingt fotografisch festhalten.




Kommentare:

  1. Ui Sara, wer wohl das Schneeei einfach dahingelegt hat? Der Osterhas wirds wohl nicht gewesen sein ;-)
    Eine schöne Tradition mit den Eiern im Garten. Ich gestehe, i S Ostern dekorier ich nicht wirklich viel, aber nach unseren Skiferien werden dann die ersten Primeln einziehen draussen.
    Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Phänomenal, ein Schneeei, liebe Sara. Klasse, was die Natur so zaubert.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥