Sonntag, 8. Juni 2014

Die Wachsblumen haben sich entfaltet


Am 20. Mai waren da noch die Knospen . . . 


Und auch wenn der Topf jetzt am vollsonnigen Südfenster steht, scheint das der Wachsblume dennoch nichts auszumachen. Allerdings werden die vor dem Fenster stehenden Gehölze schon einigen Schatten spenden, wenn auch nicht allzu viel.

Bei dieser Wachsblume handelt es sich um einen Ableger meiner "Großen", denn die wollte nach unserem Umzug nicht mehr blühen. Dafür blüht jetzt also ihr "Kind".

Die Wachsblumenblüte ist für mich jedes Mal ein freudiges Ereignis, ich liebe auch den Duft sehr, nur im Schlafzimmer möchte ich ihn nicht haben, denn er ist betäubend.

Bei Elisabeth/besonders gewöhnlich ist auch eine schöne Wachsblumenblüte zu sehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥