Dienstag, 29. April 2014

So groß sind die Amselkinder schon wieder!


Papa und Kind
aber auch vor dem Star hat das Kleine keine Bange . . . 


Und während die einen Tulpen verblühen, zeigen sich etwas feurigere Farben noch in voller Pracht!



Diese Tulpen hatte ich ins Beet der Limelight gepflanzt.
Einfach nur ein Experiment.






Und die Stare habe ich in diesem Jahr so früh leider nicht fotografieren können, doch sind sie schon lange hier und tummeln sich ebenfalls fleissig auf unserer Wiese herum.



Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    es ist in jedem Jahr immer wieder schön, wenn die Kleinen sich auf den Wiesen und Wegen tummeln.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Viele meiner Tulpen sind leider gar nicht aufgeblüht....

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht haben die Wühlmäuse sie gefressen, liebe Kathrin?
      Ich vermisse auch Tulpen. Die waren so schön dunkel, standen an der Terrasse - enfach weg :-(

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Schöne Aufnahmen! Ich mag es, wenn Tiere im Garten so beobachtet und dokumentiert werden. Mach selbst gern, aber genauso gerne sehe ich mir auch an, aus welcher Perspektive andere die Tiere sehen. Sehr schön!

    Bei den Staren hab ich mich gefragt, ob die dieses Jahr überhaupt weg waren? Den ersten hab ich soooo früh gesehen...

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥