Samstag, 17. August 2013

So weit ist meine Feuerbohne jetzt!


Hier keimten meine Feuerbohnen gerade einmal. Denn ich kam erst spät auf die Idee, sie noch zu legen.





Plötzlich litten die Blätter einer Bohne unter einer Blattkrankheit. Doch das scheint keinen großen Einfluß auf ihre weitere Entwicklung zu haben, wie man auf dem Bild ganhz oben sehen kann.
Nun bin ich ja gespannt, ob ich da noch etwas ernten werde . . . 


Von den Tomaten ernte ich inzwischen schon reichlich . . . 






1 Kommentar:

  1. Ich kam gestern aus dem Urlaub zurück und konnte mich über die erste grüne Bohne am Tipi freuen. Die Nachbarn haben Super gegossen und alles wuchert.,Zucchini ohne Ende, Hokkaido, gelbe Buschbohnen und Stachelbeeren. Sogar die Brombeeren sind schwarz geworden, juchuuu. Nur die Tomaten hatte ich im Regen-Frühling vermasselt, da gibt es nicht so viele, wie bei dir. Bin gespannt, ob du noch was ernten kannst an der Bohne.....

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥