Donnerstag, 28. April 2011

Christrosen-Samen

Wie freue ich mich, daß ich in Heiners Hobby-Garten-Blog von der Christrosen-Samen-Ernte gelesen habe!
Denn gerade heute entdeckte ich meine zweite - verschollene - Christrose! Solch ein Zufall!


Der blaue Pfeil bezeigt die Christrosenpflanze, die im Blog zu sehen war - der rote Pfeil die verschollene Pflanze.

Es sieht ganz so aus, als hätte die 2. Christrose zwar in der Erde überdauert, sich jetzt jedoch erst wieder entschlossen, an die Erdoberfläche hervorzutreten. . .



Morgen werde ich die hübschen noch verschlossenen Samenkapseln fotografieren und hier drunter setzen. Die Christrosenblüten sind inzwischen sehr schön blass-grünlich verfärbt.

Folgendes muß ich also bei der Samen-Ernte beachten - so steht es im Hobby-Garten-Blog:
Die Samen dürfen allerdings wirklich erst geerntet werden, wenn sich die Samenkapseln geöffnet haben und wenn die Samen schon fast selbstständig herausfallen. Wenn die Kapseln noch geschlossen sind, [...] dann sind die Samen darin noch nicht reif und werden wohl nicht auflaufen.
Ich hoffe also, daß ich den rechten Zeitpunkt erwische und nicht irgendwelche Tiere die Samen stehlen oder sie auf Nimmerwiedersehen im Erdreich versinken ;-)
Unter der Christrose nachzusehen, bringt bei uns sicher nicht so viel, da dort viel altes Laub liegt - es ist eben ein Wald-Garten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥