Montag, 18. April 2011

Schneeballduft

Schriftart des Foto-Copyright Baroque Script

Gestern umwehte mich plötzlich ein betäubender Duft - da wußte ich, jetzt ist es wieder so weit.  - Wo gestern noch Knospen waren, zieren jetzt wenige geöffnete Blüten den Strauch. Die anderen sind noch geschlossen oder halb geöffnet . . .



Und das ist einer der Sträucher - der unmittelbar am Haus steht.



Der andere Duftschneeball (Viburnum carlesii Aurora) hat seinen Platz hier auf der linken Seite, wo der Baumstumpf jetzt ist.

Kommentare:

  1. Muss herrlich duften!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    es duftet bis zu uns.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,

    vielen Dank für deine vielen lieben Zeilen in meinem Blog. Meine Kamera ist ganz simpel. Mein Sohn sagt immer "mom-gerecht". Ich arbeite meistens mit Automatic, da stellt es mir alles optimal ein, soweit es keine extremen Bedingungen sind, die man berücksichtigen muss. Aber bei normalen Lichtverhältnissen passt alles gut.

    Oja, dieser Duft von den Apfelblüten ist wunderbar. Schade, dass wir keinen mehr im Garten haben. Wir hatten zwei Bäume, die leider krank waren und gefällt werden mussten.

    Eine schöne Osterwoche wünscht dir
    die Waldameise :)

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥