Dienstag, 10. Mai 2011

Paeonia officinalis


Leider zeigen sich seit Jahren immer nur 2 - 3 Blüten an den beiden Pfingstrosenstauden  (Paeonia officinalis). Es ist wohl zu dunkel dort hinten in der Ecke im vorderen Waldgarten am Zaum zum Nachbargrundstück in der Nähe des Vogelfutterplatzes unweit des Staudenknöterichs. Oder die vielen Waldbäume hindern diese schönen Pflanzen daran, sich akurat auszubreiten.


Daß die Pfingstrose sich auch als Heilpflanze auszeichnet, werden heute wohl nur noch die Wenigsten wissen.

Schon Theophrast, Plinius und Dioskurides vertrauten auf die medizinische Wirkung der Pfingstrose. Wie viele andere Heilkräuter wurden Päonien im Mittelalter in den Klostergärten kultiviert. Von hier aus gelangten sie auch in die Bauerngärten. Heute werden das Rhizom, die Samen und vor allem die Blütenblätter der Pfingstrose gegen Gicht eingesetzt, daher auch die Bezeichnung Gichtrose. Theophrast hat übrigens empfohlen, die heilkräftigen Früchte der weißen Pfingstrose bei Nacht zu sammeln. Bei Tage könnte man vom Specht gesehen werden und das Augenlicht verlieren. Bis ins 19. Jahrhundert hinein wurde die Pfingstrose als Mittel gegen Epilepsie eingesetzt.

Die Samen der Pfingstrosen wurden auf Ketten aufgereiht und zahnenden Kleinkindern zum Kauen gegeben. In Bayern nannte man die Samen deshalb auch Appoloniakörner – zu Ehren der Heiligen Appolonia, der Patronin der Zahnleidenden.
Als Heilpflanze hat die Echte Pfingstrose heute keine praktische Bedeutung mehr.
(Quelle Wikipedia)


1 Kommentar:

  1. Hallo Sara,
    Pfingstrosen sind wirklich wunderschön. Ich kann verstehen, dass du gerne mehr Blüten hättest. Das mit der Heilkraft wusste ich noch nicht. Danke für die interessanten Informationen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥