Mittwoch, 18. Mai 2011

Gelb gebändert am Wiesenkerbel

Nicht nur in der freien Natur reizt der Wiesenkerbel zu schönen Aufnahmen, auch hier im Waldgarten, wo er seinen Platz ganz hinten, fast am Zaun hat, verleitet er dazu. Außerdem stellt er eine gute Bienen- und Insektenweide dar.


Marienkäfer (asiatischer?) oder nicht, das ist hier die Frage

Und darüber hinaus erscheint er auch im Winter überaus dekorativ, wenn man es aushalten kann, seine Samenstände stehen zu lassen!


Ob dieses Gelb Gebänderte eine Wespenart ist?

1 Kommentar:

  1. Blattwespe würde ich sagen, die haben ja keine Wespentaille.
    Das erste Käferchen könnte auch ein Speckkäfer sein.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥