Dienstag, 14. Juni 2011

Die Vexiernelke an der Terrasse


Letztes Jahr habe ich sie mir von außerhalb des Gartens geholt, in diesem Jahr zeigt sie sich nun erstmals blühend.

Schon immer begleitete diese farbenprächtig blühende graulaubige Pflanze mich in meinen Gärten. Ihre Blüte ist überaus langlebig und wo sie wächst, fehlt es nie an Farbtupfern.

Dieses Exemplar hat sich an der Terrassenmauer bei den wechselfarbigen Rosen einen Platz ausgesucht, ein weiteres wächst im Vorgarten unter den Rosen am Haus, blüht allerdings noch nicht.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ich wünsche dir weiterhin viel Freude im
    Waldgarten.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. dier Vexiernelke habe ich auch schon viele Jahre im Garten. Leider hat der letzte strenge Winter den Bestand etwas reduziert. Einige kommen aber doch und ich hoffe sie säen sich wieder aus.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥