Samstag, 4. Juni 2011

Rosenzucker


Bei so viel Rosen - vor allem Duftrosen - liegt es nahe, auch etwas Nützliches daraus herzustellen. Den Rosenzucker habe ich nach diesem Rezept gemacht. Das geht mit der Küchenmaschine wirklich kinderleicht!
Im Prinzip handelt es sich um das gleiche Rezept wie vom Veilchenzucker.



Und nachdem die erste Version des Holundersektes ein Fall für den Müll war, verschimmelte mir Version Nr. 2 ebenso wie der Rosensirup - deshalb habe ich den Neuansatz nun an der Wiese in die Sonne gestellt und hoffe sehr, daß er mir dieses Mal gelingt! 2010 war dasselbe schon einmal passiert.


Wie man Gären des Sirups vorbeugt. - Die Haltbarkeit, wenn man das Ganze aufkocht, beträgt ca. 1 Jahr.
Oder gleich Rosenblütensekt. Aber das ist wohl eher ein Verfahren für Fachleute. Denn so einfach wie mit dem Holunderblütensekt ist die Sektherstellung nicht immer, die ja - strenggenommen - eine Veredelungsstufe des Weines durch alkoholische Gärung bedeutet!

Rosenlikör ist auch noch eine Möglichkeit.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    sonnige Grüße und einen erholsamen Abend

    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee! Dankeschön, das Rezept mit dem Rosenzucker kannte ich noch nicht. Meine Holunderblütensektvarianten sind mir letztes Jahr auch verschimmelt, ich glaube man muss da aufpassen wie ein Luchs, dass die Blüten immer von Flüssigkeit bedeckt sind. Natürliche Hefen verlieren eben manchmal gegen Schimmelpilze im Kampf um die beste Vermehrung. Ich habe gelesen, dass Reinzuchthefen das verhindern können. Probiert habe ich es noch nicht, aber dieses Jahr hat es sowieso besser geklappt als letztes Jahr.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    nun bin ich auch endlich mal auf deinen Waldgartenblog gelandet.Die Idee mit dem Rosenzucker ist super,ich werde es ausprobieren.
    Nun lese ich hier nich ein wenig.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥