Montag, 1. Juli 2013

Blitz, Donner und Wolkenbruch

Aufnahme aus einem unserer oberen Fenster

So schön ging um 21.28 h noch die Sonne bei uns unter. Das heißt, dieser Sonnenuntergang kam mir eigentlich gleich "verdächtig" vor, denn die Sonne sah ziemlich verwaschen aus.
Wenig später begann es zu grollen . . .

Jetzt gewittert es schon die ganze Zeit und es gießt - in Strömen . . . bin froh, daß ich jetzt nicht mehr unterwegs sein muß . . . Dabei hatte ich meinen Garten noch fleißig mit dem Schlauch gegossen. ;-)

Und wer gern Blauregen-/Glyzinien-Samen möchte, trage sich bitte hier => ein!

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ein faszinierendes Foto.

    Eine gute Nacht wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Poesie. Was für ein schönes Bild.
    Verstehe nicht ganz, was es sagt, ich bin Brasilianer, ich spreche Portugiesisch, aber ich bin besorgt.
    Verstehst du was ich meine? Versuchen indentificar meine Schriften?
    Ein Kuss...

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥