Freitag, 26. Juli 2013

Weisse Entzückung


Mein Weisser Sommerflieder, der an der Terrasse seinen Platz mit Blick auf den Garten bekommen hatte, öffnet so langsam seine Blüten. Auf diesen Augenblick habe ich schon lange gewartet. Ich hatte den Verdacht, daß der Platz nicht ganz so gut gewählt war. Doch inzwischen hat er sich erholt und trägt zahlreiche Knospen, die sich bald öffnen werden.

Ich freue mich schon sehr auf all die vielen schönen bunten Schmetterlinge!!!!!!!

Im Juli 2011 blühte er wohl auch erst später . . .
Weissblütige sind bei vielen Pflanzen recht empfindlich und brauchen wohl immer ein wenig länger, um sich an neue Verhältnisse zu gewöhnen.

Und auch der kleine rote Sommerflieder zeigt nun wenige schöne Blütenrispen, die auch bald erblühen werden. Dieser steht weiter vorn in Richtung Vorgarten am Zaun und wird hoffentlich bald recht groß, um uns Schutz vor allzu neugierigen Blicken zu bieten, aber auch Schatten.


Der so hübsch blühende Mehlige Salbei wächst neben diesem Sommerflieder. Ob dieser überwintert, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, da er nur bedingt winterhart sein soll.


Auch der letzte meiner Sommerflieder, der ganz dunkle Black Knight, den ich erst vor einer Weile weiter hinten am Zaun in den Garten auspflanzte, hat sich inzwischen erholt von den Umpflanzungsstrapazen und weist auch schon kleine Blütenansätze auf. So wird es auch bei ihm wohl nicht mehr allzu  lange dauern.
Doch jetzt gehts raus in den Garten . . . es muß (richtig!) gegossen werden ;-)

1 Kommentar:


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥