Samstag, 6. Juli 2013

Guirlande d'Amour





Kurzentschlossen hatte ich diese schöne Rambler-Rose dann doch noch gekauft. Für 10 Euro und nach ein paarmal "Herumschleichen", um unverrichter Dinge wieder nach Hause zu fahren, habe ich sie dann endlich mitgenommen. ;-)




Schon der Name klingt so romantisch und recht wüchsig soll sie auch sein. Aufgefallen war mir diese Rose zuerst in Silke's Blog. Auch wenn Silke mir eher zu einer anderen Rose riet . . . ich muß es einfach ausprobieren mit ihr. ;-)

Denn ohne diese Rose jemals gesehen zu haben, wußte ich im Gartencenter SOFORT: "Das muß SIE sein!" ;-) Ein Blick auf das anhängende Schild bestätigte es. Eine ganz besondere Rose!

Hier steht die Guirlande noch im Topf neben einem blauen Hibiskus, den ich mir ebenfalls noch geleistet habe - schon seit Jahren mein Traum! Sowie neben der bereits eingepflanzten 'New Dawn', die auch in den daneben stehenden Baum klettern soll. Auf einen Rosenbogen wollen wir vorläufig verzichten. Solange der Zaun nicht relativ blickdicht bewachsen ist, hätte ich nicht so viel Freude daran!

Die Pflanzaktion paßte sich heute ganz gut, denn mein Mann mähte ohnehin wieder einmal den Rasen. So hob er gleich das von mir begonnene Pflanzloch für die Guirlande aus. Denn unser Boden ist mit zahlreichen Feldsteinen sowie Bauschutt durchsetzt und sehr schwer, besonders bei der derzeitigen Trockenheit.



Da wächst die Guirlande d'Amour nun mit gut einem Meter Abstand zum Ahornbaum - also ganz vorschriftsmäßig ;-) Nun hoffe ich, in diesem Jahr ihr Klimmen und Klettern schon erleben zu dürfen. Sicherlich erwarte ich (noch) keine Wunder! ;-) . . . 




1 Kommentar:


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥