Mittwoch, 26. Juni 2013

Wer hat meinen Apfelbaum angefressen???


Mit Erschrecken entdeckte ich beim Ausrupfen des letzten Grases im nun fast fertig gestellten Baum"kreis" diese Wunde am unteren Teil des Apfelbaum-Stammes.
Hoffentlich überlebt der Baum das! Aber wovon kommt eine solche Wunde? Wonach schaut das aus??
Sind hier gar Tiere am Werk? Womöglich ein Reh? Oder gar Wildschweine?? Hirsche gibts hier bei uns jedenfalls kaum.


        
Schäden an Bäumen

Auch Wespen fressen Baumrinden an

schaut ja bald ähnlich aus ;-(

Denn heute lag schon wieder Tierkot im Garten  . . . möglicherweise stammt dieser von dem Tier, das solche Schäden anrichtet? Diese Tier-Losung ist immer braun mit einer weißlichen Färbung zw. Auflagerung außen. Von der Konsistenz könnte diese auch von einem Hund stammen. Dann dürfte es eher ein krankes Tier sein. - Oder ist sie vom Fuchs? 

Wir sind inzwischen ratlos . . .  wissen nur, daß sich eine Menge Katzen auf unserem Grundstück nachts herumtreiben. Aber diese Losung stammt eindeutig NICHT von einer Katze, diese Art Losung wird auch nie vergraben und von der Konsistenz her paßt Katze schon mal nicht. Vom Hasen kann das Ganze nicht stammen, denn dessen Exkremente sind kugeliger. Wobei Hasen allerdings auch Baumschäden anrichten! Und beim Reh schaut's nicht braun-weiss aus, wenn auch "Wurst"artig ;-)  Und ein Birkhuhn wird sich ja kaum in unseren Garten verirren, auch wenn unser Garten in der Nähe des Feldrandes liegt, welches in die offene Landschaft übergeht.



Das letzte "Unkraut" wurde nun gerupft und die Stein-Umrandung noch versäubert. 
Doch so schaute es noch aus, als ich diese Wunde entdeckte ...


Innerhalb der Baumscheibe wachsen rund um den Apfelbaum kleinwüchsige Rosen in Rot, Weiss und Rosé. Erst heute fand ich ein Miniatur-Röschen und bin ganz gespannt, wie es sich entwickeln wird. Auf dem Bild hier drüber ist es unten rechts zu erkennen.
Und auf dem unteren Bild die kleinen Rosenblüten in Großaufnahme mit dem Kleine-Finger-Vergleich.


Meine heutigen Garten-Einkäufe  . . . der Karton diente nur als Stütze und Transportverpackung für die Hydrangea paniculata. ;-) Hauptsächlich habe ich Vinca minor in 3 Farben sehr günstig erstanden, denn die sind ein ganz prima Bodendecker und Unkraut-Unterdrücker! Im Waldgarten gab es in den Bereichen, die mit Vinca minor bedeckt waren, kaum jemals Probleme und ich mußte dort kaum einmal jäten, denn das hätten wir bei der Größe des Gartens ja nie im Leben geschafft! ;-)




Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    dein Garten sorgt für Überraschungen.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    ich kann mir deinen Schrecken vorstellen, als du die Wunde am Baum entdeckt hast. Hoffentlich kommt der Baum durch. Welches Tier es sein könnte, weiss ich auch nicht. Aber Wespen schließe ich auch aus. Die hättet ihr bemerkt - das kann nicht nur eine vollbringen.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Himmel, was war das denn für ein Tier?
    Es sieht aus, als ob jemand seine Axt an dem Baum ausprobiert hat. Hoffentlich entdeckst du den Übeltäter bevor noch mehr Schaden entsteht.
    Eine Hydrangea paniculata habe ich auch gekauft. Hauptsächlich weil es ihr nichts ausmacht wenn sie zurück geschnitten wird. Im Dorf werden noch immer die Hortensien von Junkies abgeschnitten. Meine Bauernhortensien sind inzwischen alle eingegangen.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  4. in welcher Höhe ist es, bei uns würde ich Rehwild tippen
    schicke das Bild doch einmal an einen Förster, der kennt sich bestimmt mit Wildverbiss aus
    evt marder oder Waschbär für den Nestbau
    gruselig
    dafür spricht doch nun immer mehr ein richtiger Wildschutz - Zaun
    ich bin so froh, dass bei uns kein Reh mehr alles verbisst
    Frauke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥