Montag, 24. März 2014

Ahorn-Jahr



Das muß ein Ahorn-Jahr sein, denn ich habe in diesem Garten noch nie so viele Ahorn-Keimlinge gesehen! Nun verfüge ich auch - speziell was diesen Garten betrifft - über wenig Vergleichsmöglichkeiten. Doch es fällt auf, daß Ahorn-Sämlinge voriges Jahr kaum zu sehen waren. In diesem Jahr dagegen sprießen sie überall hervor. Ob auf der Wiese dicht an dicht oder in den Rabatten.



Im Waldgarten hatte ich über das Ausmaß der Ahorn-Sämlinge weniger Überblick, denn der Garten war sehr groß, er beherbergte zudem gleich mehrere Ahorn-Bäume, und schon als wir den Garten bezogen, wuchsen unheimlich viele Mini-Ahörnchen überall, die ich nach und nach dezimierte. Auch wenn ich damit gar nicht hinterherkam, denn einige dieser Ahörnchen wuchsen zu kleinen stattlichen Bäumchen heran ...

Da es nun gute und schlechte Apfeljahre gibt - mal so als Beispiel, nehme ich an, daß es auch besonders gute Jahre/Bedingungen für Baum-Keimlinge geben wird.


Die vielen Ahörnchen habe ich heute während Jäte-Arbeiten geknipst.
Die Weide verliert gerade einiges an trockenen Zweigen. Das erinnert mich an die Selbstreinigung der Bäume, wie im Waldgarten schon beobachtet.


Mini-Lupinen fand ich auch ... sie stammen sicher von der gelben Lupine, deren Staude ich auch noch einmal fotografiert habe, ab.



Am Ende der Terrassenböschung zum Übergang in den Garten blüht nun schon eine Schlüsselblume. Sie war mit umgezogen. Auch hier nicht nur Wildkräuter und Glockenblumen sondern auch Ahorn-Keimlinge. ;-)



Wer Keimlinge nicht unterscheiden kann, ist mit einem Buch wie diesem bestens bedient. Dieses ist jedoch nur noch im Antiquariat erhältlich.

Übrigens habe ich heute die ersten Stare gesehen. Sie hatten u.a. Nistbaumaterial im Schnabel. Leider waren sie zu schnell, sonst hätte ich sie fotografieren können.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    deine Texte erweitern meine Kenntnisse.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    da vor unserem Haus zwei Birken stehen, finde ich des Öfteren kleine Birkchen, die dann auch unermüdlich entfernt werden. Allerdings ist mir ein Mehr oder Weniger bisher nicht aufgefallen.

    Beste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥