Sonntag, 23. März 2014

Grünfinken in der Morgensonne


In der Morgensonne tummeln sich auf der Terrasse und im Vogelhaus Spatzen und Grünfinken, daß es eine Wonne ist.

Ich habe heute den Rest des Vogelfutters vom Winter in das Häuschen geleert. Nun tut es mir fast leid um die kleinen Piepmätze. Vielleicht kaufe ich doch noch Futter - zumindest bis draußen alles richtig grün ist und die Vögel dann auch genug im Freien finden. Noch scheinen sie nahezu ausgehungert, so fallen sie in unser Futterhaus ein. ;-) Auch da sie in diesem Jahr schon früh Junge haben, wird es ganz angebracht sein, doch noch eine Weile weiter zu füttern.









Kommentare:

  1. Ja liebe Sara, die Piepmätze wissen halt schon, wo es was Feines zu futtern gibt :-) Klevere Kerlchen.
    Hab einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Das Gleiche wünsch' ich Dir, liebe Ida und liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Hallo Sara,
    so einen Andrang, wie bei dir, würde ich mir hier auch wünschen.
    ich habe leider noch so viel Futter übrig.....Auch in diesem Winter war wieder sehr wenig los an den Futterstellen.
    Eine schöne Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würden die bei mir wohl ganz fix wegputzen.
      Keine Ahnung, warum das bei Euch so ist. Gibt es dort generell so wenig Vögel? Oder werden sie gejagt?
      Wo viele Katzen sind, leben Vögel auch gefährlich.
      Oder ist kein Wald in der Nähe?
      Irgendeine Ursache hat das immer, nur welche?
      Gift auf den Feldern ...
      Vielleicht bekommst Du es noch heraus, liebe Sigrun.
      Bei uns war es auch schon unterschiedlich. Wir wohnen ländlich und da gibts in unserer Gegend meist viele Vögel. Nur da hier der Wald nicht mehr ganz so nahe ist, kommen die Waldvögel weniger, außer es ist sehr kalt.

      Liebe Grüße und auch Dir eine schöne neue Woche
      Sara

      Löschen
  3. Hallo liebe Sara, Grünfinken habe ich dieses Jahr gar nicht gesehen. Es gibt immer weniger. Hast du schön fotografiert.
    LG
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das trifft allerdings auch für unsere Gegend zu, liebe Angie. Man sieht nur wenige von ihnen und nicht überall.
      Danke und liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥