Donnerstag, 6. März 2014

Fritillaria meleagris



Im vergangenen Jahr erwarb ich schon eine Schachbrettblume. Ich finde diese Pflanzen so bezaubernd, genauso wie die Schokoladenblume - so besonders - und deshalb erwarb ich eine zweite, die noch in die Nähe der anderen ausgepflanzt wird. Später ziehen sie dann eben wieder mit um ;-) . . 
Liliengewächse gedeihen ja speziell in diesem Garten recht gut. 



Der Nebel hält sich, wie man an den Bildern unschwer erkennen kann . . . 


Den vorangegangenen Post haben ich nun noch um ein paar Kleinigkeiten ergänzt.

1 Kommentar:

  1. Liebe Sara,

    gestern noch habe ich überlegt, ob ich mir eine Schachbrettblumenpflanze zulege, war jedoch nicht sicher, in welcher Farbe sie blüht, weswegen ich das Töpfchen erstmal nicht kaufte. Nun weiß ich es.

    Den Stuhl habe ich noch nicht gepostet. Vielleicht hole ich das nach, wenn mein Sekretär samt Stuhl vorzeigbar ist...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥