Freitag, 14. März 2014

Vergessene Radieschen ...


Auch in anderen Gäreten gibt es ein Beet der vergessenen Gemüse  ... Ähnliches passierte nun auch mir mit den im letzten Jahr ausgesäten Radieschen.
Wobei ich dazu sagen muß, es war mir zwar bewußt, daß ich sie ausgesät hatte, aber da ich sie dann nicht mehr fand bzw. sie sich nicht entwickeln wollten, habe ich sie eben einfach "vergessen" - umso erstaunter war ich gestern beim Jäten, als ich diese wenigen Radeiser fand. ;-) Von einer tollen Ernte kann man a llerdings kaum sprechen bei drei Radieschen ;-) Alle anderen scheinen nichts geworden zu sein, denn letztes Jahr habe ich nicht eine Einzige geerntet.  Und scheinbar hat es dann doch Schnecken bei uns, die ich nur kaum sichte ... vielleicht halten sie sich ja nur dort ganz hinten im Garten auf??





Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    aber immerhin: Drei hätten dich erfreut, hättest du sie gefunden. So etwas kommt wohl überall einmal vor.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. witzig wenn auf einmal die Radieschen wieder findest und ich hoffe du wirst nicht zu viele Schnecken haben!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hehe. Vergessen werde ich meine wohl nicht: Mein Balkon ist eher überschaubar. Habe vor wenigen Tagen welche ausgesät und bin gespannt, was aus ihnen wird.....

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥