Sonntag, 13. Mai 2012

Aloe-Vera-Zucht


Eine kleine Aloe Vera-Zucht hat mein Sohn inzwischen auf seiner Fensterbank. 
Ursprünglich war es nur eine echte Aloe Pflanze (Aloe vera barbadensis) , die aber zahlreiche Kindel ansetzte, die von ihr getrennt werden mußten.

Vielleicht sollte ich hier wirklich bald meine erste Verlosung (in diesem  Blog!) starten, denn ich habe zum einen noch immer Blauregen-Samen abzugeben, zum anderen würden wir auch eine echte Aloe Vera entbehren können! 

Das ist die Mutterpflanze, ganz nackt und ohne Kindlein steht sie nun da! ;-)
Diese Pflanze wurde zur Hautpflege und medizinischenVerwendung angeschafft. Das ist wesentlich besser, als irgendwelche teuren Cremes zu kaufen! Ein reines Naturprodukt und jederzeit griffbereit. Noch dazu sehr vermehrungsfreudig, so daß der Bedarf stets gedeckt ist. Was will man mehr! Vor allem ohne jegliche künstliche Zusätze . . . 



Schon die ägyptischen Königinnen Nofretete und Cleopatra sollen die Aloe Vera für ihre Schönheitspflege zu nutzen gewußt haben!


Wild wachsende Aloe-Arten sind übrigens durch das Washingtoner Artenschutzabkommen vom 3. März 1973 geschützt! Ich habe die obige allerdings im Gartencenter für meinen Sohn gekauft.

Aloe Vera 
Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

Sogar bei Krebs soll die Aloe Vera positive Effekte zeigen!

Stiftung Warentest über die wahre Aloe!

Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    ich weiß, mein Kommentar gehört hier nicht her. Es wäre für mich auch völlig in Ordnung, wenn Du ihn löscht.
    Ich wollte Dir jedoch noch sagen, dass ich es sehr schade finde, dass Du Deinen anderen Blog geschlossen hast. Konsequent bist Du, das muss man Dir lassen. Ich mochte gerade Deinen Blog zu gerne, weil er irgendwie anders war. Ich hatte bei Dir immer das Gefühl, dass Du Dich nicht an anderen orientierst und "Dein Ding" machst, was mir besonders gut gefiel. Vielleicht irrst Du Dich auch, weil Du ja glaubst, evtl. nicht die "richtigen" Leser gehabt zu haben. Ich hinterlasse auch ganz oft keinen Kommentar, weil ich es zeitlich nicht schaffe, bzw. meine Zeit natürlich nicht nur vor dem PC sondern auch mit meiner Familie verbringen möchte. Deswegen habe ich mir aber trotzdem Deine Posts mit großen Interesse angesehen. Wenn Du Dich jedoch mit dem Blog nicht mehr wohl fühlst, ist es natürlich eine richtige Entscheidung.

    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute.
    Ganz liebe Grüße
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ari,
      ich danke Dir von Herzen für Deine lieben Worte! Und ganz bestimmt werde ich Deinen Kommentar nicht löschen!
      Eigentlich spielte ich schon viel länger mit dem Gedanken, auch weil ich die Zeit einfach nicht mehr habe und die Natur für mich obere Priorität hat. Ich bin, wie ich ja schrieb,nicht so sehr auf Dekoration und Einrichtung eingestellt, wenngleich mir natürlich eine schöne Umgebung nicht völlig unwichtig ist. Aber es langweilte mich mit der Zeit immer mehr, nur schöne Fotos zu zeigen und flache Themen zu haben, denn ernsthafte Themen interessierten nicht so viele Blogger, das habe ich an meiner Statistik gesehen! Und einige schrieben es auch, daß ihr Alltag schon so stressig ist, deshalb wollen sie nur über "Schönes" bloggen. Das kann ich auch verstehen, aber mich persönlich befriedigt es nicht, nur einen "schönen" Blog zu führen, das ist mir zu langweilig und oberflächlich. Ich brauche die Bandbreite, mich interessiert auch sehr viel mehr, über das ich schreiben will.
      Nur finde ich derzeit auch gar nicht mehr so die Zeit dafür. Denn wie Du wohl gelesen hast, sind wir noch auf Haussuche und müssen auch noch in diesem Jahr umziehen! Alles sehr stressig!

      Und deshalb möchte ich diesen Blog als mein Garten-Andenken noch so viel wie möglich bestücken, damit ich später hier noch nachlesen kann ...
      Es kann sogar sein, daß ich später "unseren" Garten gar nicht mehr sehen will - aber im Moment glaube ich, daß ich alles festhalten möchte, viele Gartensituationen, die Jahreszeiten ... all das ... und auch deshalb habe ich mich entschieden, bis auf Weiteres nur noch hier zu bloggen. Ich poste hier sogar Themen zeitlich rückversetzt - in die Vergangenheit, um meinen Garten hier möglichst vollständig zu haben, sogar noch in 2009! ;-)
      Aber man soll ja nie "nie" sagen und wer weiß, wie es dann - nach unserem Umzug - aussehen wird.

      Von Herzen noch einmal Dank und ich schaue aber auch weiterhin immer mal vorbei, wie es meine Zeit zulässt, Du bist mir auch eine der Liebsten und ich will Dich auch nicht gern aus den Augen verlieren.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥