Mittwoch, 30. Mai 2012

Wenn die edlen Rosen wieder blühen . . .


Nun erblühen so langsam auch die edlen Vertreter der Rosen wieder. Als Erste hat die Orangefarbene im Vorgarten ihre Knospen vollständig eröffnet. 2010 öffneten sich  zuerst die Knospen der lachsfarbenen Rosen, von denen es mehrere Sträucher im Vorgarten gibt. So kann man in jedem Jahr Veränderungen beobachten. Und der Blog ist gut dafür, diese festzuhalten für den späteren Vergleich. Denn sonst hätte ich das jetzt nicht mehr gewusst! Schon gar nicht mit dem genauen Datum/Uhrzeit!

Doch die Knospen der Rosaroten im Vorgarten an der Hauswand sind auch schon so prall, daß sie jeden Moment aufspringen können . . . 


Die weisse Rose aus dem Vorgarten schaut hingegen noch etwas verschlossener drein.


Doch ich muß mich korrigieren, denn genau wie 2011 sah ich doch am 27.5. am frühen Abend eine einzige aufgeblühte Terrassenrosen-Blüte! Sie schien jedoch zwischen zwei Zweigen fast am Erdboden wie festgeklemmt. Eine kleine Fehlkonstruktion, dennoch sehr hübsch!


Vielleicht kann man das, was ich meine auf dem folgenden Bild besser erkennen?
Doch das sah im vorigen Jahr ja auch nicht viel anders aus!


Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    man kann nicht alles im Gedächtnis speichern.
    Das Notieren hier ist für alle hilfreich.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      ich glaube schon - auch aufgrund meiner damaligen Psychologie-Vorlesungen - daß das Gedächtnis grundsätzlich alles speichert. Nur ob und wie wir es dann später abrufen können, das ist hier die Frage.
      Man kann das mit einem Computer vergleichen. Ist er gut strukturiert, hat man so einige Ordner angelegt, in denen z.B. Bilder oder andere Dokumente abgelegt werden, die man dann dort auch wiederfindet, zur Not mit Hilfe der Suchfunktion des Computers.

      Sowie man jedoch einen Ordner oder eine Datei versehentlich verschiebt (was manchmal unbemerkt geschieht), findet man zumindest ohne diese spezielle Suchfunktion das gesuchte Objekt nicht mehr. Fällt dann noch diese Suche aus, kann man lange suchen! ;-)

      Doch verloren ist das alles nicht. Selbst wenn man Daten auf dem Computer "gelöscht" hat, sind sie ja noch längst nicht weg. Dazu bedarf es mehr, nämlich einem sinnbildlichen Zerschreddern (und spezieller Software), erst dann kann man die Daten nicht mehr wiederherstellen. Deshalb empfiehlt sich dieses Vorgehen ja auch, wenn man seinen Computer (samt Festplatte) verkaufen will!

      Das Problem beim menschlichen Gehirn ist eben die Abrufbarkeit und da wir heute so viel "im Kopf" haben und das oft noch gleichzeitig bei all den sonstigen modeernen Belastungen, streikt unser Kopf halt des Öfteren. Das geht ja bekanntlich schon jungen Leuten so, die nicht mal mehr mit dem Kopf rechnen können. Das wissen wir nicht erst seint Pisa.

      Aber ich hab' damit kein Problem - im Gegenteil, ich finde es ideal, daß mithilfe von Blogs ein Tagebuch minutiös erstellt werden kann und nicht nur das, sogar rückwirkend gepostet werden kann. So poste ich oft noch Beiträge "nach", z.B. von 2009! Das merkt hier niemand, der nicht auch einmal in die Tiefen meines Blogs geht und ihn wirklich regelmäßig und mit wirklichem Interesse liest!

      Herzlichst
      Sara

      Löschen
  2. Ich habe meine Rosen erst vor kurzem in den neuen Garten umgesiedelt, eine hat das nicht gut vertragen und alle Blätter abgeworfen, die anderen beiden lassen ihre Knospen hängen. Die Rosenblüte wird somit wohl ausfallen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Rosen sind doch einfach herrliche Blumen.
    Wunderschöne Fotos sind das, liebe Sara!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch auf meine Rosenblüten gespannt, weil es für mich die ersten Rosen in meinem Projekt sind.

    Dennoch werde ich gerade etwas ungeduldig, wenn bei meiner Madame Boll ist zwar eine riesige Knospe weiter als alle anderen, aber irgendwie scheint es da nicht weiter zu gehen.

    Keine Ahnung, worauf Madame wartet ;)

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥