Freitag, 11. Mai 2012

Feuerbrand - Alarm!



Ich habe Feuerbrand (Bakterium Erwinia amylovora)
 in natura noch nie gesehen!
Ob das diese Krankheit sein kann?


an einem der alten Apfelbäume im Hängemattenbereich

Nur sind die Triebe ja rot und nicht dunkelbraun oder gar schwarz, wie einige der ergoogelten Bilder zeigen.
In jedem Falle wäre diese Krankheit meldepflichtig und solche Bäume werden rigoros gefällt!
Und immerhin befällt Feuerbrand wohl nur Pflanzen aus der Gruppe apfelähnlicher Rosengewächse!
Es wäre schön, wenn mir irgendwer weiterhelfen könnte.
Was mache ich jetzt nur?


Pflanzenbakteriologie 
EU-Schutzgebiete für Feuerbrand 
Bericht über die Feuerbrandsituation im Jahr 2009 
Strategie zur Bekämpfung des Feuerbranderregers ohne Antibiotika
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Kommentare:

  1. Hallo,
    sieht nach Gallen aus (z.B. von der Apfelgraslaus)
    Schau mal hier:
    http://www.pflanzengallen.de/verzeichnisundfotos-m-n-o.html
    Gruß
    Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh prima! Vielen herzlichen Dank! Das heißt, erfreulich ist auch dies sicher nicht, aber immer noch besser als Feuerbrand.

      Herzliche Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,
    ich hab gerade gelesen, dass Du nur noch hier im Waldgarten schreibst. Mir geht es ähnlich wie Dir: Der Garten explodiert geradezu, und eigentlich ist er und die Natur allgemein eigentlich mein Lieblingsthema.
    Ich habe meine Blogliste auf die aktuellsten Beiträge umgestellt, so bin ich eher auf dem Laufenden und hab auch daher Deinen Beitrag gesehen. Bin ja eher sporadisch beim Bloggen unterwegs. Meist an Regentagen oder wie heute, wo mir der Kreislauf Probleme macht.
    Mit Feuerbrand kenne ich mich nicht aus, hab da auch keine Ahnung. Hab grad gegoogelt, auch bei den Bildern, und da sieht das eher wie verbrannt aus, weniger mit Einrollungen.
    Nimm doch einfach ein Blatt mit (mit Plastikhandschuh, den Du danach wegwerfen kannst, in eine Plastiktüte tun), in einen Gartenfachmarkt. Wenn Du einen kompetenten Mitarbeiter triffst, wird der- oder diejenige Dir sicher erklären können, was das ist.
    Wenn es ein Pilz ist, gibt es den dagegen Lebermoosextrakt vom Jean Pütz-Shop. Da habe ich letztes Jahr den Pfirsichbaum behandelt, der auch seine Blätter eingerollt hat. Die befallenen Blätter habe ich abgezupft und in die Mülltonne gegeben, den Baum habe ich mit der Lösung insgesamt zwei Mal eingesprüht. Danach gab es keine Problem mehr, neue Blätter wuchsen gesund nach, obwohl der Pfirsichbaum stark befallen war. Bei dem Baum war es die bei dieser Sorte oft vorkommende Kräuselkrankheit. Die Flasche kostet nicht ganz 7 Euro und ich habe noch etliches übrig. Man kann es übrigens auch, laut Text im Shop, bei Schimmel in den Räumen anwenden.
    Finde ich prima. Ich mag diese normalen chemischen Cocktails nicht, möchte so viel wie möglich naturnah arbeiten. Und ich weiß ja auch, dass Du da ähnlich wie ich denkst.
    Liebe Grüße zum Wochenende, Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, liebe Irmgard!
      Einmal der Garten, der in diesem Jahr tatsächlich geradezu explodiert und dann ein bevorstehender Umzug mit Haussuche. Alles in allem zu viel, um 2 Blogs befüllen zu können. Zudem aber ist dieser Blog hier mein Liebling und der andere war schon länger eher mein "Sorgenkind", da ich dort nicht die rechte Themenstruktur fand, die breiteren Anklang gefunden hätte. Und immer nur Deko und schöne Fotos sind eben doch nicht so meine Welt bzw. für die Dauer einfach viel zu langweilig.
      Aber sonst ging es mir in der letzten Zeit auch so, daß ich hauptsächlich an Tagen, wo ich nicht ganz so gut drauf war, wie nach meiner Zahn-OP neulich, vermehrt im Blog war, einfach als Ablenkung. Die übrige Zeit mußte ich mich eher zwingen, aber das kann der Sinn fürs Bloggen nicht sein. Während dieser Blog hier eins meiner wirklichen Interessengebiete darstellt.

      Ich glaube schon, daß es sich um die von Inken beschriebenen Gallen handelt. Auf den ersten Blick wirkte es auf mich wie Feuerbrand, zumal ich in der Google-Bildersuche ähnliche Bilder beim Feuerbrand fand.
      Aber ich werde mich nochmal bei Fachleuten erkundigen, sicher ist sicher!
      Ohja, ich bin auch für möglichst wenig, am besten gar keine Chemie! Wenngleich sich das immer wohl auch nicht vermeiden läßt.

      Liebe Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,

    Schade das du Herz und Leben aufgeben wirst... Es war ein guter Blog und viele Interessante Posts.
    Und wenn ihr um zieht ist auch dein Waldgarten weg oder?
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mariette!
      Den Waldgarten wollte ich dann vorläufig belassen, zumindest als Andenken an eine schöne Gartenzeit für mich ... aber ob auf Dauer, weiß ich noch nicht. Ich suche eigentlich eine Software, die mir auf meinem PC den Blog anzeigt, wie er ist, dann müßte er später nicht mehr online sein, da ich ihn mit Waldgarten-Themen dann ja leider nicht mehr bestücken kann.
      Vielleicht benenne ich diesen Blog aber auch um und es geht mit einem anderen Garten anders weiter, das überlege ich mir nach dem Umzug noch.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Ich würde auch einen Gartenfachmann suchen. Der kann bestimmt Genaueres sagen.
    Schade, daß Du Dein anderes Blog aufgibst. Ich denke mal das mit der Dekoecke siehst Du zu streng. Bei mir ist es jetzt auch so, daß ich vorrangig Gartenbilder anbieten möchte. Vielleicht ist das jemandem zu langweilig, wer weiß. Ein paar Besucher hab ich aber immer. Du hast auch immer so schöne Themen aufgegriffen. Das wird fehlen. Jedenfalls bleib ich hier dem Gartenblog treu.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag sein, liebe Brigitte. Da hat jeder sicher seine Prioritäten und Ambitionen. Hier mit dem themenorientierten Blog gefällt es mir einfach viel besser und mehr schaffe ich jetzt auch kaum. Sicher macht man sich selbst den Druck, posten zu "müssen". Aber ich hab' andererseits ungern ein Blog einfach ewig nur "liegen", ohne was dran zu machen, das ist nicht so meine Art.
      Danke auch Dir und liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara,

    ein Blog genügt.

    In Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es! Man kann nicht gleichzeitig auf allen Hochzeiten tanzen. Und dann ist es mir lieber so.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. ..und ich bin schon da :))
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch Dir, liebe Doris und liebe Wochenendgrüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥